Domaine Cecile Tremblay, Vosne-Romanée

Cecile Tremblay hat durch Pascal Roblet die Liebe am Wein entdeckt. Mit diesem arbeitete sie seit Ende der 90-er Jahre bis Anfang 2008 zusammen und teilt dessen rigide Qualitätsvorstellungen ebenso wie die Begeisterung an großen Weinen. Sie hat das Glück aus einer alteingessenen Winzerfamilie, die ca. 8 ha Rebbesitz in der Côte de Nuits ihr eigen nennt, zu stammen. Ihre Eltern haben selbst nicht als Winzer gearbeitet und daher wurden die Lagen langfristig verpachtet. Diese Lagen versucht Cecile Tremblay natürlich schnellstmöglich als Basis für ihre eigene Domaine zurückzuerhalten, was sich angesichts der bestehenden Pachtverträge als sehr schwierig erweist. Während sie im Jahr 2001 zu Beginn ihrer Arbeit nur über kleine Parzellen Vosne-Romanée und Chambolle-Musigny Les Feuselottes verfügen konnte, sind bis heute einige weitere Rebflächen in verschiedenen Lagen hinzugekommen. Leider sind die Flächen immer noch sehr klein, so dass von den meisten Lagen nur sehr geringe Mengen erzeugt werden können. Die Weine von Cecile Tremblay bestechen durch ihre klare Linie und Ausdruckskraft. Es sind keine modernen, überextrahierten „Powerweine“, sondern facettenreiche, aristokratische Burgunder.

Momentan leider ausverkauft

Kontakt

Kreisstraße 134,
66128 Saarbrücken

Social Media

Einloggen

Absenden